WK Wien Info- und Netzwerkveranstaltungen: New Mobility (am 14.02.2024 & 22.02.2024)

In Kooperation mit der Österreichischen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft (ÖVG), lädt die Wirtschaftskammer Wien Sparte Transport und Verkehr zu zwei Info- und Netzwerkveranstaltungen ein:

Fokus Mobilität Innovative Lösungen für betrieblichen Erfolg
Termin: 14.02.2024, 13:00-17:30 Uhr.
Ort: Wien (Wirtschaftskammer Wien) / Hybrid
Weitere Informationen & Anmeldung: Fokus Mobilität – Hybridveranstaltung – WKO

Europäisches Abstellgleis oder intermodale Überholspur – Die Zukunft des Güterverkehrs im TEN-Netz Ostregion
Termin: 22.02.2024, 13:00-17:00 Uhr.
Ort: Wien (Wirtschaftskammer Wien) / Hybrid
Weitere Informationen & Anmeldung: Europäisches Abstellgleis oder intermodale Überholspur – Hybridveranstaltung – WKO

In den Veranstaltungen wird es spannende Keynotes und Panel-Diskussionen geben. Die Teilnahme ist online oder vor Ort in Wien möglich.

Logistikförderung 2024-2028 startet – Onlineveranstaltung am 30.01.2024

Die neue Logistikförderung des BMK 2024-2028 zur Förderung der Nachhaltigkeit in der Logistik wurde mit Beginn 2024 gestartet.

Folgende Schwerpunkte sind in der inhaltlichen Ausrichtung gesetzt worden:

  • Lieferkettenoptimierungen und integrative Betrachtungsweise der Lieferketten
  • Sorgfaltspflichten und Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen
  • Elektronische Frachtbeförderungsinformation (eFTI) und Paperless Logistics
  • Supply Chain Cyber Risk Management (SCCRM)
  • Optimierung des Produktionsfaktors Energie
  • Schonung der Ressourcen Raum und Fläche
  • Urbane Gestaltungsräume – „Sustainable Urban Logistics Planning“ (SULP)
  • Behebung von Arbeitskräftemangel und Qualifizierungsmaßnahmen
  • Verringerung des Ressourcenverbrauchs sowie der Abfälle und Emissionen
  • Tierwohl

Im Rahmen des Förderprogramms werden Durchführbarkeitsstudien mit einer Laufzeit von maximal einem Jahr sowie Umsetzungspiloten und Umsetzungsbegleitung mit einer Dauer von maximal drei Jahren gefördert. Die Förderquote ist bis zu 70 %. Die Einreichung ist jederzeit innerhalb 01.01.2024 – 31.12.2028 möglich.

Am 30.01.2024 um 9:00 Uhr organisiert das BMK eine Onlineveranstaltung zur Förderprogramm, wo die die wesentlichen Neuerungen im Vergleich zum vorherigen Fördergramm vorgestellt werden. Die Teilnahme ist Online, mit dem folgenden Link, möglich: https://bmk-gv-at.zoom.us/j/67246208639?pwd=SUVKSWxwZkd0R0VsVWlQaUdaaGZ3dz09

Weitere Informationen über das Förderprogramm und Unterlagen für Einreichungen: Die Logistikförderung des BMK 2024 – 2028.

UECC: Nachhaltige City Logistik in Europa gestalten

City-Logistik, nachhaltige Mobilität und neue Logistikkonzepte waren die Themen des UECC-Kongresses „Wege zu nachhaltiger städtischer Logistik“ am 28. und 29. September in Wien. An den zwei Tagen trafen sich europäische Experten, um innerhalb der Arbeitsgruppe, der Vorstandssitzung und der Konferenz über nachhaltige und multimodale Transportlösungen zu referieren.

Foto (c) Barbara Lachner

Zum Abschluss einer 18 monatigen Arbeitsgruppe unter der Leitung der Frau Andrea Faast und des Vorsitzenden der UECC UNIT CARGO Wien Davor Sertic hat die UECC eine Resolution zur Citylogistik mit dem Titel „Gestaltung nachhaltiger urbaner Logistik in Europa, Bilanzierung der Güterversorgung in der Stadt“ beschlossen und veröffentlicht. Diese Resolution „Citylogistik“ enthält 11 Anregungen für eine nachhakltige städtische Zustellung an die Politik und Städte in Europa!

Hochkarätige Referenten folgten mit aufschlussreichen Vorträgen und die Konferenz wurde durch einen spannenden Roundtable abgerundet.

Weitere Informationen:

Besucherrekord bei der eMOKON 2023

Zum 4. Mal wurde am 13. und 14. September dieses Jahr die eMOKON am ÖAMTC Fahrtechnikzentrum in Teesdorf ausgespielt. Und für Ost-Österreich wurden diese zwei Tage zum „Hotspot“ der eMobility. Über 60 Aussteller aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und der Slowakei präsentierten geballtes Know How in der Fachausstellung und im Fahrzeugbereich!

75 Fahrzeuge luden auf die 3,1 km lange Teststrecke zum Testen ein. Davon konnten mit fast 20 Nutzfahrzeuge den aktuellen Stand der Elektrifizierung für Gewerbe und Wirtschaft begeistern! In Summe wurden 2350 Testfahrten in 48 Stunden abgespult, das ist mehr als eine Erdumrundung! Mit den 7 hochkarätige Vortrags- und Diskussionspanels wurden den Besuchern aktuell und anwendungsnah und vor allem lösungsorientiert, die Themen rund um die eMobility, Fuhrpark und Flotte angeboten!

Und ein neuer Besucherrekord hat nicht nur die Parkplatzkapazität in Teesdorf an ihre Grenzen gebracht – sondern auch dafür gesorgt, dass die angebotene Information entsprechend nachgefragt und  „abgeholt“ wurde.

Weitere Informationen:

Verleihung des Bollmann-Preises, am 21.09.2023

Die Sparte Transport und Verkehr der Wirtschaftskammer Wien lädt herzlich zur Verleihung des Bollmann-Preises 2023 im Rahmen des Logistik Salon+, am 21.September 2023 ab 18:30 Uhr in das Quartier Sechs ein. Ein besonderes Highlight wird dabei der Vortrag von Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx sein.

Programm:

  • Begrüßung, DI Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien & KommR Mag. Davor Sertic, MBA, Obmann der Sparte Transport und Verkehr
  • Mobilität und Klimawandel Katastrophe oder Chance?, Matthias Horx, Trend- und Zukunftsforscher
  • Verleihung des Bollmann-Preises 2023 in vier verschiedenen Kategorien
  • Networking mit gemütlichen Ausklang

Wir freuen uns auf einen erinnerungsvollen Abend.

UECC-Webseminar Citylogistik, am 01.09.2023

Am Freitag, 01.09.2023 um 10 Uhr, lädt die Union Europäischer Industrie- und Handelskammern (UECC) herzlich zu einem Webseminar zum Thema Logistik in Städten ein, indem ein Einblick in die langjährige Forschung und Praxisanwendung von Lastenfahrrädern in städtischen Agglomerationen gegeben wird.

Programm:

10:00 Uhr, Begrüßung Mag. Davor Sertic, Präsident der UECC & Einleitung Franziska Röder, Referentin für Verkehr, Logistik und Mobilität, IHK Nürnberg für Mittelfranken

10:10 Uhr, Praxis und Forschung zur gewerblichen Lastenradnutzung, Prof. Dr.-Ing. Ralf Bogdanski, Professor für Nachhaltige Stadtlogistik an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

10:45 Uhr, Diskussion und Publikumsfragen

Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.

eMOKON: Die e-Mobility Fachkonferenz (13. – 14.09.2023)

Einladung zur größten nationalen B2B E-Mobility Fachkonferenz am ÖAMTC Gelände in Teesdorf, von 13.09. bis 14.09.2023.

Zum 4. Mal findet die eMOKON e-Mobility Fachkonferenz, inklusive Testfahren, in Österreich statt. Am 13. & 14. September erwarten sie wieder spannende und umsetzungsorientierte Vorträge und Diskussionen, 400m2 eMobility Fachausstellung mit den aktuellsten Produkten und Lösungen im Bereich Laden, Energiemanagement und Beratung, sowie das Neueste an ePKW’s mit einem kompetenten N1 eNutzfahrzeugbereich.

Alle Fahrzeuge können, wie jedes Jahr, über eine 1,4 km lange Teststrecke ausgiebig getestet werden.

Die Teilnahme an der Fachkonferenz ist kostenfrei, jedoch ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier: Programmübersicht

UECC Konferenz der europäischen Industrie- & Handelskammern, am 29.09.2023

Am Freitag, 29.09.2023 findet die Konferenz der europäischen Industrie- und Handelskammern in der Wirtschaftskammer Wien statt. Es wird um Wege zu einer nachhaltigen urbanen Logistik gehen mit verschiedenen Impulsvorträgen inkl. anschließender Diskussionsrunden.

Programm:

  • 09:30 Uhr, Willkommensgruß & Vorstellung der Resolution der UECC
    Mag. Davor Sertic, Präsident der UECC
  • 09:45 Uhr, Nachhaltige Citylogistik – Rahmenvorgaben der EU
    Karolin Braunsberger-Reinhold MdEP
  • 10:05, Umsetzung von nachhaltiger Urbaner Logistik durch Planungsinstrumente und Beteiligung der öffentlichen Hand
    DI Thomas Madreiter, Planungsdirektor der Stadt Wien
  • 10:20, The Good, The Bad, The Ugly – Citylogistik aus drei Perspektiven
    Prof. Georg Hauger, TU Wien
  • 11:00 Uhr, Möglichkeiten und Herausforderungen urbaner Logistikkonzepte
    Prof. Dr.-Ing. Benjamin Bierwirth, Universität Frankfurt
  • 11:30 Uhr, Die Herausforderungen in der Konsolidierung von Paketzustellungen
    Mag. Michael Punzet, ERIVE GmbH
  • 12 Uhr, Diskussion und Publikumsfragen

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Wiener Elektrotage, von 13. bis 17. September 2023

Die Wiener Elektro Tage am Wiener Rathausplatz bieten von 13.–17. September 2023 einen einzigartigen Überblick über die aktuellen E-Auto und Zweirad-Neuheiten inkl. Probefahrten, innovative Energielösungen, Förderungen u. v. m. 

Bei freiem Eintritt erwartet Sie ein außergewöhnlicher Mix aus Präsentationen, Beratung, Lifestyle, Kulinarik und Top-Unterhaltung mit Stargästen wie LEMO, DELADAP und Anna Buchegger.

Veranstalter: Porsche Media & Creative GmbH
Ort: Wien, Rathausplatz
Termin: Mittwoch, 13. bis Samstag, 16. September 2023
11:00-21:00 Uhr, Sonntag, 17. September 2023
11:00-15:00 Uhr

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr mit rund 110.000 Besucher*innen wird der Wiener Rathausplatz von 13. bis 17. September 2023 wieder das „Herz der mobilen Zukunft“! Willkommen bei den 2. Wiener Elektro Tagen!

UECC Webinar Citylogistik am 23.06.2023

Die Union Europäischer Industrie- und Handelskammern (UECC) befasst sich seit längerer Zeit mit aktuellen Entwicklungen rund um das Thema Logistik in Städten.

Das neue Logistikkonzept der Stadt Frankfurt am Main ist unter intensiver Beteiligung von Unternehmen aus der Logistikbranche entstanden. Beim UECC Webseminar am 23.06.2023 um 10:00 Uhr gibt es einen Einblick in die Entstehung des Logistikkonzepts. Erfahren Sie, welche etablierten und welche eher ungewöhnlichen Maßnahmen in der Stadt Frankfurt am Main in den kommenden Jahren umgesetzt werden sollen.

Programm:

  • 10:00 – 10:05 Uhr     Begrüßung und Einleitung
    Thomas Braun, Referent Standortpolitik, IHK Frankfurt am Main
  • 10:05 – 10:35 Uhr     Vortrag „Logistikkonzept Frankfurt am Main“
    Prof. Dr. Kai-Oliver Schocke, Präsident der Frankfurt University of Applied Sciences
  • 10:35 – 11:00 Uhr     Diskussion und Publikumsfragen

Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung unter folgendem Link möglich:

Weitere Informationen: UECC Webinar Citylogistik